Samstag, 10. August 2013

Diktat im DaniPeuss-Forum

Gestern Abend fand wieder ein Diktat im DP-Forum statt. Gehört hatte ich von solchen Scrap-Diktaten schön einige Male, jedoch hab ich noch nie teilgenommen. Erst letzte Woche fand eins im Forum der Scrapbookwerkstatt statt, leider hatte ich da keine Zeit.

Gestern Abend also surfte ich nichts ahnend durch Facebook und hatte eigentlich vor ein paar Karten zu scrappen. Als ich dann aber bei der lieben kreativsüchtigen Mel las das ein Diktat stattfinden soll, entschied ich mich spontan mitzumachen. Und spontan ist leicht untertrieben. Es war 19:45 Uhr und um 20:00 Uhr gings los. Also schnell mein Material nach den Vorgaben unserer Lehrerin Ulrike zusammengesucht, ein Gässchen Weinschorle eingeschenkt und ab ins Klassenzimmer. Die liebe kreativsüchtige Mel und ihr Hugo hielten mir einen Platz neben sich frei. 

Da ich noch nie zuvor an einem Diktat teilgenommen hatte, war ich sehr gespannt wie so etwas ablaufen würde. Es verging ein bisschen Zeit in der die anderen Schülerinnen eintrudelte, sich einen Platz suchte und sich sortierten. Und dann gings los. Ulrike hat uns Schritt für Schritt ihr Layout beschrieben. Das ganze immer in schriftlicher Form, klar im Forum. Wir mussten also genau lesen, und alles nacharbeiten. Ich weiß nicht ob es ein Frauenproblem ist, oder es an der Uhrzeit lag, einige Klassenkameradinnen hatten leichte Probleme mit rechts/links und hochkant/quer. Natürlich hilft man sich auch in einem virtuellen Klassenzimmer und so sind wir tatsächlich alle am Ende fertig geworden.

Für mich persönlich waren die Abstände zwischen den einzelnen Schritten etwas zu lang, aber das ist wohl auch typisch Schule. Es gibt schnelle und langsame Schüler. Alle müssen schließlich mitkommen.

Hier seht ihr also nach dieser ausführlichen Vorrede, mein erstes Diktat-Layout.

In Schritt eins malten wir mit Bleistift und einem runden Gegestand (in meinem Fall eine Schüssel) oder einem Zirkel Kreise in die obere linke Ecke des Cardstocks. Anschließend klebten wir das zuvor zurechtgelegte Twine über diese Linien. Als nächstes war die Vorgabe in der rechten Hälfte des Papiers dezente Kleckse aufzubringen. Die Definition von Dezent war gestern auch sehr unterschiedlich *grins*. Die Knöpfe wurden ebenfalls schon aufgeklebt.

Dann wurde der Cardstock zum trocknen an die Seite gelegt. In der Zwischenzeit schnitten wir eine ganze Menge Papiere nach den Vorgaben von Ulrike zu. Die Papiere wurden dann Lage für Lage aufgeklebt. Zum Schluss das Foto.

Die Position des Titels gab Ulrike uns auch vor. Dann durften wir alle Freestyle noch ein paar Verzierungen ergänzen. Und dann kam der für mich spannendste Moment. Wir sollten unsere LO`s fotografieren und im Klassenzimmer zeigen. Toll wie viele unterschiedliche Layouts es trotz der genauen Vorgaben geworden sind.

Ich werde sicher mal wieder an einem Diktat teilnehmen!

Was habt ihr heute schönes vor? Ich werde zum Schweden fahren. Gestern habe ich gesehen das endlich der Papershop eröffnet hat. Viele tolle Sachen für wenig Geld die man super zum scrappen verwenden kann. Schaut doch auch mal vorbei. Am meisten haben es mir die Designbüroklammern angetan!

Kommentare:

  1. Das Layout ist toll geworden. Wenn du noch das Diktat im SBW-Forum nachschreiben willst, es stehen alle Materialien und die Anleitung ganz am Anfang. Du kannst dir sonst aber auch gerne nur das Layout anschauen und dann liften. Ganz wie du möchtest. Vielleicht hast du ja Lust...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh cool, das klingt gut Alex! Vllt. mache ich das gleich heute Abend!

      Löschen
  2. Also früher gabs ja bei diktaten immer noch zensuren... ich würde dir glatt ne eins geben. Erstes diktat bestanden

    AntwortenLöschen
  3. *lach*
    Jaja, IKEA = Ich Kaufe Einfach Alles...

    Das Diktat ist zwischendurch übrigens nicht ganz so langwierig, wenn man parallel noch was Anders zu tun hat. Ich hab beispielsweise meine Designteamarbeiten für die nächsten Wochen beim KBB fertig bekommen. So als Tip für´s nächste Mal ;-)

    Viel Spaß beim Shoppen!!
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip, Mel. Das werde ich das nächst Mal auch so machen ;)

      Löschen
  4. So ein Diktat ist eine tolle Sache. Ich gehöre aber wohl eher zu den langsameren Schülern :-).

    Dein Layout ißt so schön geworden!

    Habe deine Ausbeute im FB gesehen. Cool dieser Trolley...hmmm. Brauche ich den nun auch? :-)
    War schon sehr lange nicht mehr beim Schweden.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das Du Dir die Zeit für einen lieben Kommentar nimmst!