Sonntag, 23. März 2014

You loved me first

Wow, die Zeit rennt im Moment. Ich komme zu nichts. Leider trifft das auch auf den kreativen Bereich meines Lebens zu. Also entschuldigt die Post-losen Tage. 

Heute gibt es aber mal wieder etwas zu sehen. Mein erstes Layout mit dem Aprilkit der Scrapbook Werkstatt.


Die Bilder sind auf unserer Hochzeit entstanden. Das Bild rechts ist glaube ich das Lieblingsbild von meinem Papa. Im Hintergrund ist der Songtext des Liedes verewigt das gespielt wurde als mein Papa und ich getanzt haben. Ich fand ihn einfach so schön, das ich ihn sowohl spielen, als auch hier vereweigen musste. 

Wer Interesse hat, hier könnt ihr ihn euch anhören. Das im Kit enthaltene Rub on ist kurzerhand Basis für den Titel geworden.

Den Text habe ich mit der Schreibmaschine geschrieben, daher musste ich das tolle Papier leider etwas kürzen. Aber ich finde auch mit weißem Rand sieht es gut aus.






Verwendetes Material
Studio Calico Rub Ons White

Sonntag, 16. März 2014

Ein Kärtchen

gibt es heute zu sehen. 


Frühlingshaft, passend zum Wetter in den letzten paar Tagen. 

Die kleine Blume ist aus einem Rüschenband entstanden. Einfach auf einem runden Stück doppelseitigen Klebeband von außen nach innen kreisförmig festkleben. Ein Enamel Dot oder ähnliches in die Mitte, und fertig. 

Die tolle Craft Kärtchen sind bereits so fertig. Es gibt sie mit Hello, Blumen, Fahrrädern und weitern schönen Motiven. Hinterlegt mit einem gemusterten Papier machen sie einiges her.

Verwendetes Material

Freitag, 14. März 2014

Project Life Woche 6

So, bevor wir unseren freien Tag heute mit einem leckeren Frühstück starten, zeige ich euch noch schnell meine Woche 6. 


Viel passiert ist  nicht, deshalb kommen auch einfache, alltägliche Dinge mit rein. Verwendet habe ich hier sowohl Reste aus dem März PL-Kit, als auch aus dem normalen Kit. Dazu gemischt sind auch noch Kärtchen aus der neuen Record It! {all things Chalk} Serie von My Mind's Eye.


Reste, egal welcher Art lassen sich super im PL verarbeiten. Denn viel braucht es gar nicht. Hier zum Beispiel ein Kärtchen aus einem Stück Märzkit-Papier mit einen Sticker ebenfalls aus dem Märzkit und zwei Tags von Maggie Holmes, die hier noch rumflogen.

Oder hier, Papiere aus dem Märzkit, eine fertige Journalinkarte und ein Teil des Ausschnitts von diesem Layout.


Die Chalk-Kärtchen findet ihr hier.


Die Woche ist, eher untypisch für mich, sehr dunkel geworden. Aber ich finde durch die verschiedenen kleinen Farbtupfer wirkt sie dennoch fröhlich.

Euch ein tolles Wochenende!!!

Verwendetes Material

Dienstag, 11. März 2014

Du

Ein letztes Layout mit dem knalligen Märzkit habe ich noch für euch! 


Mein Menne im Andalusien-Urlaub letzes Jahr! Ich fand das T-Shirt so passen zu der Karte und den Farben. Also mal wieder ein Layout aus der Reihe erst Papier dann Foto. Meist scrappe ich ja eher anders rum.  Aber bei DT-Material geht es ja speziell darum ein bestimmtes Material zu verwenden und somit müssen passende Fotos gefunden werden. 

Den Titel habe ich diesmal nur gestempelt, ich fand das Layout verträgt keine Alphas. Um die Buchstaben des Kärtchens aufzunehmen habe ich meine neue Stempelplatte rausgeholt. 























Die kleinen Dreiecke hier sind mit einem Fineliner gemalt und anschließend mit einem Neon Stift ausgefüllt. Das Journaling wieder auf dem PC geschrieben.






















Um nichts zu verschwenden ist hier sogar der Rahmen des Stickers mit auf dem Layout gelandet. Das gefiel mir sehr gut und lockert die Ecke ebenso auf wie die Kleckse und Vellum-Sticker. Gekleckst habe ich mit den tollen kleine Pscht-Fläschchen












Verwendetes Material:

Samstag, 8. März 2014

do it !

Ok, ich gebe zu das hat jetzt etwas länger gedauert! Ich wollte unbedingt nochmal neue Bilder von diesem Layout machen. Die ersten waren mehr als übel. Heute habe ich also bei Tageslicht mein Glück nochmal versucht. Ein bisschen besser ist es geworden. 


Mit dem Märzkit der Scrapbook Werkstatt habe ich nach langem mal wieder ein A4-Layout gewerkelt. Ehrlich gesagt aus Mangel an 12"x12" Cardstock. Aber mit dem Ergebnis bin ich doch zufrieden.


Schwarzweiß mit Neon Akzenten. 

Die Diamanten sind aus einen DP, welches dem Kit beiliegt ausgeschnitten. Mit dem Garn aus dem Kit habe ich mal wieder ein bisschen gestickt. 

Da ich keine Neon-Sprühfarbe habe, aber unbedingt noch passende Kleckse haben wollte. Habe ich einfach mit einem Neon-Stift auf einem Stück Plastikfolie gemalt und das Ganze anschließend mit Wasser besprüht. Mit einem kleinen Pinsel die Farbe aufgenommen und losgekleckst. Klappt super!

So, jetzt muss ich mich aber ranhalten. Mein erstes Circle Journal aus unserem Kreis will fertiggestellt werden. Gar nicht so leicht. Die letzten Wochen fehlte mir die Muse, leider ist sie auch heute nicht 100%-ig da, aber dieses Wochenende ist meine letze Möglichkeit. Also los!!

Papier, Garn, Neon Sharpie aus dem Märzkit


Montag, 3. März 2014

SBW Girls

Das Wochenende war wie geplant sehr ruhig und schön. Erst frühstücken mit meiner Tante und dann DVD schauen und immer wieder schlafen oder etwas essen. Toll! Ab und an muss das mal sein, oder? Zum scrappen bin ich leider wieder nicht gekommen. Bzw. ich konnte mich nicht aufraffen. Nächstes Wochenende, ganz sicher!

Heute gibt es wieder ein Layout mit dem Märzkit der Scrapbook Werkstatt zu sehen! Passenderweise auch mit einem Bild der SBW-Mädels und mir. Entstanden im letzten Sommer auf dem Maggie Holmes Workshop. 


Im Kit enthalten war ein Overlay mit Sternen. Ich finde die ja wirklich immer schön, weiß dann aber nie wie ich sie verwenden soll. Kurzerhand habe ich mich also dazu entschlossen ein Stück aufzunähen und mit Pailletten zu füllen.

Die Pailletten-Optik habe ich dann mit den tollen Rub ons (auch im Kit) wieder aufgegriffen. 





Bei diesem Layout hatte ich ein bisschen Hilfe, denn mit meiner ersten Versin war ich so gar nicht zufrieden! Also an dieser Stelle ganz lieben Dank an meine DT-Mädels!!

Verwendetes Material aus dem Märzkit
Thickers