Donnerstag, 31. Januar 2013

Scrap-Impulse-Workshop - Teil 3

Huhu!

Bei uns ist es total warm geworden. Der ganze Schnee ist weg und es regnet fast die ganze Zeit. Es soll aber wieder kalt werden. Ich bin mal gespannt. Dieses hin und her macht einen doch ganz blöd!

Aber genug davon, wie versprochen kommt heute mein zweites Layout. 

Mein erstes White-Spac-Layout. Auf Cardstock habe ich bislang noch nicht gescrappt. Ich hatte zu Beginn auch so meine Probleme, aber dank der Tipps von Barbara flutschte es dann. 



Die Stempel stammen aus dem Form und Feder Set von Felicitas Klink. 

Hier zu sehen ist der Jungesellinnenabschied meiner Cousine. U.a. stand ein Cocktail-Mixkurs auf dem Programm. Es war feucht-fröhlich wie ihr euch sicher denken könnt. 



Die Kreise passen so gut zu den Limonen auf den Bild und die Kamera ist aus einem PP ausgeschnitten.


Auch hier wurde genäht, das macht so Spaß! 



Morgen dann Layout Nr. 3. Wobei ich dazu jetzt schon sagen muss das ich gar nicht zufrieden bin. Ich bin also für Verbesserungsvorschläge offen. Aber dazu Morgen mehr.

Jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Tag!

Mittwoch, 30. Januar 2013

Scrap-Impulse Workshop - Teil 2

Hallo Mädels, 

jetzt kommt endlich mein erstes Layout vom Sonntag. Da es hier weiterhin immer dunkel ist wenn ich zuhause bin, sind die Bilder nicht soo toll.

Layout 1 ist nach Barbaras Vorlage "Herbst" entstanden. Ich habe es weitestgehend geliftet. Meine Bilder waren etwas größer, deshalb wirkt meine Seite voller. 



Das Layout zeigt meinen Ausflug nach Gelnhausen zu den Mädels der Scrapbook Werkstatt. Meine liebe Freundinnen Steffi und Tine im Gepäck, ging es los. Es war ein traumhaft schöner Tag. Gelnhausen ist toll, das  Wetter war super und der Laden ein Traum. 



Auf allen Layouts habe ich genäht. Ich finde den Effekt so toll, dezent und doch wirkungsvoll. 

Barbara hatte in ihrer Vorlage auch eine Buchseite im Hintergrund verwendet. Für uns hatte sie einen dicken Wälzer zum Seiten rausreißen dabei. Das habe ich natürlich dann auch getan. Und als ich mir die Seite so ansah, fiel mir auf dass der Text irgendwie zu meinen Fotos passt. Also habe ich die Seite so aufgeklebt, dass man den Text lesen kann. 



Das passt so gut zu diesem Tag und meinem Shoppingverhalten. 




Unter den Titel habe ich auch noch mal ein Stück Buchseite aufgenommen. 


Sind diese Alphas nicht cool? Ich bin verliebt *grins*

Morgen gibt es dann mein zweites Layout. 


Schaut doch auch mal bei Ines und Tina vorbei, da gibt es noch mehr Eindrücke von diesem Tag. 


Und bevor ich wieder verschwinde, ein herzliches Willkommen an Christine,  Nadine, Steffi und Tina. Ich freu mich sehr das ihr mich gefunden habt!

Montag, 28. Januar 2013

Scrap-Impulse Workshop - Teil 1

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ihr hattet alle ein genauso schönes Wochenende wie ich.

Ich habe mir von dem blöden Wetter nicht den Spaß verderben lassen und bin der eisigen Kälte trotzend am Sonntag nach Erkrath zum Scrap-Impulse Workshop gefahren. Und ich sage Euch es hat sich gelohnt! Ich hätte es sicher bitter bereut, wäre ich zuhause geblieben.

Um 9:30 Uhr wurden die Pforten geöffnet und noch während Diana am auspacken war, stürmten alle schon auf ihren bunten Gabentisch zu. 



Wahnsinn was Diana jedes mal alles nach Erkrath schleppt. 



Und wie immer hört man an den Tischen: "Eigentlich brauche ich ja nichts" oder "Eigentlich wollte ich heute mal nichts kaufen". Und jedes mal laufen dann doch alle mit diesen süßen kleinen Körbchen rum und shoppen was das Zeug hält. Natürlich habe auch ich wieder ein paar Kleinigkeiten erstanden.



In meinem Körbchen landeten ein paar schöne und schlichte Designpapiere, ein schwarzer Stift mit dem man auch auf Fotos schreiben kann, ein Tombow Kleber und ein paar weiße Papiertütchen. Ich habe mich wirklich zusammengerissen *grins*



Wir waren dieses mal erheblich weniger Teilnehmer als bei der Adventswerkstatt. So hat es mir besser gefallen. Es ist insgesamt ruhiger, man schafft mehr und kommt mehr ins Gespräch mit den anderen. Ich habe die Gelegenheit genutzt und mir viele persönliche Tips von Barbara zu meinen LO´s geholt. 



Und weil der Mensch ja bekanntlich ein Gewohnheitstier ist, hab ich mich gleich wieder auf meinen Platz vom letzten Mal gesetzt. Und siehe da, wieder saßen Ines und Holly bei mir. Die beiden Mädels auf dem Bild sind Tina und Katja. Es ist einfach toll wie viele nette Menschen man bei diesem Hobby kennen lernt. 



Barbara hat wieder für alles gesorgt. Ein riesiges Materialkit mit allem was das Herz begehrt. Und da wir eine kleine Gruppe waren durften wir uns sogar an ihrer Nähmaschine versuchen. Die war nagelneu, denn die alte ist am Vortag kaputt gegangen. 


Neben einem ganzen Haufen an Designpapier fanden wir im Kit zwei Alpha Bögen, Label-Printouts, ein Tag, ein Button, zwei Bögen weißen Cardstock, Rub ons, Washi Tape, Mistables Federn, Schmetterlinge, Blätter, ein Cutter und 30x30 Seitenschutzhüllen.

Zusätzlich hat uns Barbara aus ihrem Bestand all die Dinge mitgebracht, die sie selbst auf ihren Muster Layouts verwendet hat. Wir könnten also aus den Vollen schöpfen. 

Eine kurze Erklärung zur Technik und die Präsentation der Muster darf nicht fehlen. 




Und hier kommen die schönen Layouts von Barbara in voller Pracht. Thema war ein Jahresrückblick in Form von vier Jahreszeitenlayouts.


Layout von Barbara Haane / http://scrap-impulse.typepad.com/

Meine Bilder sind nicht so toll, schaut am besten auch mal bei Barbara selbst vorbei. 


Layout von Barbara Haane / http://scrap-impulse.typepad.com/

Ich bin total begeistert von ihren Vorlagen.  Drei LO´s hab ich auch geschafft. Die zeig ich Euch in den nächsten Tagen. Hab leider noch keine Bilder gemacht. 


Layout von Barbara Haane / http://scrap-impulse.typepad.com/

Wirklich ein sehr vielseitiges Kit. Für jeden war etwas dabei. Wenn man so durch den Raum gestreift ist konnte man sich die tollen Werke der anderen Mädels betrachten. Sehr beeindruckend. Teilweise wurden Barbaras LO´s 1zu1 geliftet, teilweise entstanden völlig neue Ideen. Einfach genial!

Layout von Barbara Haane / http://scrap-impulse.typepad.com/

Natürlich gab es auch wieder eine leckere Suppe und einen traumhaften Nachtisch. Bei der Verlosung hatte ich diesmal kein Glück, aber das macht gar nichts. 



Der Tag war einfach so schön, ich würde am liebsten gleich den nächsten Workshop buchen. 

In den nächsten Tagen reiche ich meine LO´s nach. 

Euch einen tollen Tag!

Sarah

Dienstag, 22. Januar 2013

Mini-Mini

Das ist wirklich ein Mini-Mini. Resteverwertung war angesagt. Aus einem Blatt DP ist dieses Mini entstanden.

Ich war im vorletzten Jahr irgendwie der Meinung ich müsse mal wieder einen Waldspaziergang machen. Dabei sind diese Fotos entstanden. Da mein Menne keine Lust hatte, war ich alleine. Ich muss zugeben alleine im Wald zu sein ist verdammt unheimlich, auch bei Tageslicht. Ständig irgendwelche Geräusche.


Das Papier und die Embellis stammen alle aus der For the Record 2 Serie.




Kurz und knapp. Ein schönes Erinnerungsstück.

Ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die Woche! Hier ist wieder Schnee gefallen. Ich hoffe wirklich das es zum Wochenende besser wird und ich nach Düsseldorf zum Scrap-Impulse Workshop fahren kann. 

Liebe Grüße 
Sarah

Montag, 21. Januar 2013

Was gibt es heute?

Huhu Mädels!

Ist das ein Wetter da draußen? Unfassbar. Eisregen braucht ja nun wirklich niemand. Ich hoffe das ihr alle heil angekommen seit und auch weiterhin gut ankommt, wo auch immer ihr heute noch hin müsst.

Ich habe heute einen Einkaufszettelboard für Euch. Meine Tante hatte sich diesen gewünscht. Da sie total auf türkis steht, war die Farbwahl kein Thema. 


Ein Stück Pappe mit Designpapier beziehen, ein paar Kleckse hier und da und schon ist dies Basis fertig. Klar, dass die Klartextstempelplatte *Küche* hier wieder zum Einsatz kam. 


Der *Frische Ernte* Stempel ist von Alexandra Renke. Diesen und den Einkaufszettelstempel von der Klartextplatte habe ich auf jede Seite des Blocks gestempelt.  



Da wir uns alle etwas gesünder ernähren sollten, war der Titel auch schnell gesetzt. Bewusst einkaufen ist der Schlüssel. Hat man erst mal den ganzen Süßkram zuhause, isst man ihn auch. Durch die mit Washi beklebte Mauly Klammer kann der Block einfach durch einen neuen ersetzt werden. 


Ich wünsche Euch einen schönen und rutschfreien Tag!

Sarah

Sonntag, 20. Januar 2013

Project Life - Woche 2

Immer wieder Sonntags, kommt die Erinnerung...da da da da da da, da da!

Und weiter geht´s mit Woche 2 meines PL.

Viel passiert ist nicht, deshalb die teilweise merkwürdigen Bilder *grins*
Aber ist es nicht genau das was PL ausmacht? Die Kleinigkeiten zu dokumentieren und nicht nur die großen Ereignisse und bedeutenden Bilder.



Die Sticker sind hauptsächlich aus der This & That Serie. Printouts wieder aus dem DP Jumpstart.



Wenn ich mir diese Seite so anschaue, dann finde ich sie sehr fotolastig. Aber so ist das eben manchmal. Es gab nicht viel zu erzählen.

Und? Wie weit seit ihr mit Eurem PL?

Hier hat es gerade wieder geschneit. So langsam drückt sich die Sonne durch, ich hoffe es wird langsam wärmer. 

Euch einen schönen Sonntag!

Freitag, 18. Januar 2013

Gelb/Türkis

Hallo Mädels!

Hier bei uns taut so langsam alles wieder weg. Aber kalt ist es immer noch  Nächste Woche sollen es schon wieder Plusgrade werden. Ich hoffe das stimmt. Am 27. gehts nach Düsseldorf zum Scrap-Impulse Workshop, da brauch ich freie Autobahnen und möglichst kein Glatteis! Also hoffen wir mal auf besseres/wärmeres Wetter.

Die Farbkombi gelb/türkis war schon im letzten Sommer mein Favorit. Viel geändert hat sich daran bis heute nicht.

Hier ein Layout über unseren Besuch in Würzburg zum Kiliani. Ein Volksfest auf dem es den Stadlwirt gibt, eine Holzhütte in der fast jeder Tracht trägt.






Ich wollte ja nie Tracht tragen. Aber es macht wirklich Spaß. Voraussetzung ist natürlich, dass man nicht die Einzige ist *grins*

Papiere sind unter anderem von Lilybee und Echo Park.

Ein herzliches Hallo an Lyxa! Schön das Du hier vorbei schaust.

Euch noch einen schönen Tag!

Donnerstag, 17. Januar 2013

Doilie Karten

Guten Morgen!

Ist bei Euch auch alles weiß und glitzerig? Schön ist das ja, aber ich mach mir immer Gedanken wenn Menne bei dem Wetter auf die Arbeit fährt. Ich fahre mit der Bahn, da ist man vom Wetter etwas weniger "gefährdet".

Drei Karten sind am Sonntag entstanden. Doilies sind definitiv auf meiner aktuellen Lieblingsverwendungsliste. 



Karte 1 nach einer Idee von Steffi Berger. Papiere aus der Portfolio Serie von Pink Paislee. Doilie aus dem Idee Shop und Band und Stanze von Stampin' Up.



Papiere aus meinem Fundus. Sticker aus der For the Record Serie, Doilie von der Scrapbook Werkstatt. Den Banner werde ich dann je nach Anlass bestempeln.



Ein bisschen rumklecksen mit Heidi Swap Color Shine. Ein bisschen Glitzer geht einfach immer.

So, dann habt einen schönen Tag, rutscht nicht aus und packt Euch warm ein!

Ganz liebe Grüße

Sarah



Mittwoch, 16. Januar 2013

Blaue Augen

Huhu ihr Lieben!

Heute hab ich noch ein Layout für Euch. Es ist im letzten Jahr entstanden. Ich hatte einiges bestellt und das Paket natürlich direkt aufgerissen als es kam.

Das schöne Papier Everyday Moments von Teresa Collins hat mich förmlich verleitet dieses Layout zu machen. Also hab ich mich direkt an den Scraptisch gesetzt und losgelegt.



Die Alphas sind aus Chipboard, ich habe sie passend mit Distress Ink eingefärbt. Ein paar Stickles und Liquid Pearls, fertig.

Euch noch einen schönen Tag!

Sarah

Dienstag, 15. Januar 2013

Ein frisches Layout

...endlich!!! 

Ein aktuelles Layout mit einem aktuellen Thema. Ick freu mir!

Aber erst mal einen schönen guten Morgen! Ist das kalt draußen - brrr!

Wir haben in diesem Jahr mit den WW´s angefangen. Es wurde Zeit das wir mal ein bisschen auf unsere Ernährung achten. Und ich sag Euch es funktioniert. Aber das Beste. Alles ist so unfassbar lecker!



Papiere von ILS und Pink Paislee - Portfolio. Die Buchstaben stammen aus der 31 Wintertage Kollektion von Felicitas Klink, genau wie die Stempel im Hintergrund. Passend zum Thema konnte ich mal wieder die Klartext Stempelplatte Küche von Dani Peuss nutzen. 

Der Hintergrund ist noch mit einer Mask und dem Pearl-Dabber aufgepeppt. Kann man das auf dem Bild erkennen?



Auch der Datumsstempel hatte wieder seinen Einsatz. Ich finde es sehr wichtig ein Datum auf meinen Layouts zu haben. 




Ist es bei Euch auch so kalt? Wenn ihr mich fragt, hätte der Winter ruhig ausfallen können. Ich brauch diese Kälte nicht. Bin dann doch eher der Sommer, Sonne, Heiterkeit Typ. Aber gut, sehen wir das mal positiv. Die Allergiker unter uns dürfen nochmal durchatmen und die fiesen Stechdinger sterben ab! Ha!


Euch noch einen schönen Tag, friert nicht irgendwo fest!

Sonntag, 13. Januar 2013

Project Life - Woche 1

Huhu Mädels!

Ich war heute richtig fleißig. 2 Wochen PL, 3 Karten und ein LO! Ich freu mich!

Heute zeige ich Euch meine 1. Woche PL 2013. Wie gesagt werde ich immer ein paar sehr persönliche Dinge unkenntlich machen. Ich hoffe ihr habt Verständnis und könnt Euch trotzdem an meinen Seiten erfreuen. 



Ich habe auf dieser Seite größtenteils die Rückseiten von meiner Introseite verwendet. Mir gefiel das braun mit weiß. Die Banner sind Printouts die es im Rahmen des DP Jumpstart der am 21.01. beginnt, schon vorab per Mail gab. 



Wie man vielleicht erkennen kann, habe ich einen Vorsatz für mein PL 2013 noch nicht umgesetzt. Noch habe ich mir keine Papierserie ausgesucht die ich vorwiegend verwenden will. Ich brauche erstmal einige Reste auf. 

Alles andere was ich heute so gescrappt habe zeige ich Euch in den nächsten Tagen. 

Ich wünsche Euch jetzt einen schönen Restsonntag und schon mal einen guten Start in die Woche!

Mal wieder ein Layout

Heute habe ich ein Layout für Euch. Entstanden im letzten Jahr. Das Bild ist etwas hell, aber ich denke es geht. 



Unten steht "schon immer mit Oma" kann man leider schlecht lesen. 

Entstanden mit der For the Record 2 Serie.

Ich hoffe ich komme jetzt bald mal wieder dazu ein LO zu machen. Ideen hab ich soo viele. 

Und Tschüss!

Samstag, 12. Januar 2013

Mein Scrapzimmer

So Mädels, wie versprochen heute mehr von meinem Scrapzimmer.

Damit ihr einen besseren Eindruck von meinem Zimmer bekommt. Habe ich hier nochmal einen Teil der Bilder aus dem Mini in groß. Die sind (fast) aktuell. Ich habe einiges verlinkt, also dient dies auch ein Einrichtungs- und Shoppingtipp.



Das ist jetzt nur die Seite die auch wirklich dem Scrapzeug vorbehalten ist. Auf der gegenüberliegenden steht auch noch anderer Kram und meine Minis. Links an der Wand hängen neuerdings 2 DVD-Regale mit meinen SU-Clearstamps.

Im großen Expedit habe ich in den Stehsammlern ein paar Zeitschriften und Ideen aus dem Netz. Unten drunter in den Kisten sind Kleberoller, 3D-Embellishments die ich selten verwende, Rub-ons und sonstiger Kleinkram. Dann kommen Prägefolder und BigShot Stanzen. In den Schubladen meine Slice + Zubehör, Klebstoffe aller Art, ein bisschen Stoff, Druckerpatronen, SU-Musterkarten und Verpackungen, usw. Ganz unten in den großen Kisten sammel ich Plastikdosen, kleine Holzkisten und alles was man sonst noch so aufhübschen kann. Ein paar Kisten sind auch noch leer.

Auf dem Schreibtisch meine BigShot, die alte Schneidemaschine, die Schreibmaschine, meine SU-Stempelkissen, ein paar Stifte in Blumentöpfen, Cutter und Scheren.



Hier habe ich zwei Bastelzubehör-Organizer von Tchibo, da waren bis vor kurzem meine ganzen Alphas und sonstigen Sticker, Masks, etc. drin. Die Alphas sind aus Platzgründen jetzt in eine Schweden Kiste gewandert. Die kann ich nur empfehlen. Auch meine Washis und Clearstamps horte ich mittlerweile in einer solchen Kiste. Dann kommt wie ihr seht mein Fotodrucker, und unser kleiner Laptop.

Unten im Regal links in den kleinen Schubladen, Etiketten, Halbperlen, Strass, Klebeband und -Punkte, Embossingpulver und Glitzer. Weiter nach rechts kommt eine Tür hinter der sich, ich sag mal Zubehör, befindet. Also Kerzen und Streichhölzer für einen Geburtstagskuchenbausatz, kleine Schokoladentafeln für Gastgeschenke, Verpackungen die ich nachmachen will...

Daneben meine Restekiste, große Doilies und Papiertüten. Im Fach ganz rechts Fotopapier, dickes weißes Papier für Journailingstreifen, Tacker, Tesa, große Etiketten. Eine Etage weiter unten links Schneideunterlagen, angefangene Projekte, bunter Farbkarton, PL Hüllen und ganz rechts meine Designpapiere und Blöcke. 

Und dann ein absolutes Muss für Scrapper und in vielen Zimmern schon zuhause, mein AlexVon Oben nach unten: Stanzen, Stempelkissen, Acrylblöcke, Bänder, Brads, Eylets, Sticker. Ich liebe dieses Teil. Ich glaube ich brauche noch einen, irgendwie ist der schon voll.

Für meine SU-Stanzen habe ich noch keine geeignete Aufbewahrung. Aktuell stehen sie in einer Reihe auf meinem Schreibtisch. Eine tolle Idee hatte ich mal im Netz gesehen, aber das Regal bekomme ich nicht mehr unter. Also muss ich weiter schauen. Vllt. wirklich einfach in einen neuen Alex!?



Über dem kleinen Expedit hängen Bilderleisten, auch super für ein Scrapzimmer geeignet. Ich habe kleine Gläser mit Blumen, Wood Veeners und Knöpfen darauf stehen. Man kann sonst auch Stanzen, Karten oder Layouts drauf stellen. Darunter seht ihr meine Etagere. Darin stapelten sich bislang die Washis. Aber das war auf Dauer zu klein. Nun sind nur noch Dabber, Stickles, Liquid Pearls und Acrylfarbe drin.

So, jetzt wisst ihr wo ich scrappe. Falls ich etwas vergessen habe, fragt gerne nach. Schreibt mir einfach einen Kommentar, ich liefere die Antwort dann gerne nach. 

Habt ihr auch ein Zimmer oder wo scrappt ihr? Würde mich freuen wenn ihr mir ein bisschen von Euch erzählt, gerne auch zu Fotos auf Euren Blogs oder so verlinken.

Liebe Grüße
Sarah

Freitag, 11. Januar 2013

5+1 Mini Album Online Kurs - Mini No. 2

Ich sehe gerade, ich habe Euch mein zweites Mini aus dem Online Kurs der 2 frollein noch gar nicht gezeigt.

Es besteht aus Butterbrottüten und ist mit Washi gebunden. Die Original Farben im Muster waren schwarz/weiß. Das war mir dann doch etwas zu trist. Also meine Version in grau/apricot oder wie man die Farbe nennen will. Die Gestaltungsvorschläge habe ich in großen Teilen übernommen. War mal was ganz anderes für mich. 



Das Mini zeigt die Entwicklung meines Scrap-Zimmers. Ich räume ständig um. Entweder es gefällt mir nicht mehr, es ist doch unpraktisch, oder ich habe einfach zu viele Sachen und kann mich nicht mehr frei bewegen ;o) Ich denke die ein oder andere von Euch kennt das. 



Version 1 noch sehr klein. Eine kleine Ecke im neuen Büro. Eigentlich war unser Büro in einem anderen Zimmer und in diesem das Gästezimmer. Da es aber hier mehr Licht gibt, habe ich die Zimmer einfach getauscht. Ich dachte mit einer kleinen Ecke komme ich gut hin...


Das war natürlich schnell zu klein. Es kamen neue Materialien, die Schneidemaschine, die Schreibmaschine und und und dazu. Schon war der Schreibtisch voll. Ich neige irgendwie dazu alles um mich rum zu horten. Als wäre ich nicht in der Lage einfach  mal aufzustehen und mir etwas zu holen.  Also wurde der Schreibtisch verlängert. Für eine Weile war ich zufrieden damit. 


Aber mein Bedarf an Stauraum wuchs stetig an. Ein Regal musste her. Oder am besten gleich zwei bis drei. Beim surfen durchs Netz fand ich immer wieder das Expedit System. Also ab zum Schweden. Das schlichte gefällt mir. Und ich kann die 30" x 30" Papiere gut darin verstauen. das geht bei vielen anderen Regalsystemen leider nicht. 



Schnell war auch klar das ich nur mit dem Rechner, gerade bei meinem PL nicht weit komme. Den Stil einer echten Schreibmaschine kann man eben nicht nachahmen. Außerdem kann ich alles Mögliche und Unmögliche in das kleine Teil einspannen, also 3, 2, 1 zugeschlagen!



Aber dann, wie sollte es auch anders sein, wurde mir wieder alles zu eng. Mich störte das alle möglichen Utensilos, Kästchen und sonst was auf meinem Schreibtisch standen. Also musste der Schreibtisch in die Mitte des Raumes. Ich sage Euch, das war ein Geschiebe bis alles gepasst hat. Jetzt ist mein Schreibtisch deutlich leerer, und ich habe mehr Platz zum arbeiten. Und den brauche ich auch. Denn wenn ich mal loslege, sieht es schnell aus als hätte eine Bombe eingeschlagen. 



Ich kann während dem scrappen nichts wegräumen, alles fliegt irgendwo auf dem Schreibtisch rum. Das führt natürlich dazu, dass ich wieder kaum Platz habe...Aber das ist ein anderes Thema...



Ich bin sehr zufrieden mit meinem Mini. Vor allem knistert es so schön beim blättern! Herrlich!

Morgen gibts dann mehr zu meinem Scrapzimmer.

Ach und bevor ich es wieder vergesse: Herzlich Willkommen Alex, HeidiHeike und Nadine. Schön das ihr mich gefunden habt! 

Liebe Grüße
Sarah