Donnerstag, 28. Februar 2013

Project Life - Woche 5

Es ist kalt da draußen und düster! Ekelhaft! Ich brauch jetzt echt langsam mal Sonne! 

Viel kann man bei dem Wetter ja nicht machen, also ab an den Scraptisch. Wobei das ja schon wieder ein schöner Nebeneffekt ist *grins*

Ich habe gerade gesehen, dass ich euch meine PL Woche 5 noch gar nicht gezeigt habe. Dabei sitze ich doch gerade an Nr. 6. Das ist die Woche in der meine Oma gestorben ist, es fällt mir schwer das aufzuschreiben. Vllt. überspringe ich die Woche auch erstmal?

Mal sehen. Aber wie auch immer, hier ist Woche 5.


Alle Sticker stammen von den Sheets For the Record 2 und Everyday Eclectic und waren im Novemberkit von Dani Peuss. Papiere von Pink Paislee, Scrapperin und aus meinem Fundus. 



In Woche 5 ist nicht allzu viel passiert. Oder eben sehr persönliches, deshalb gibt es leider nicht viel für euch zu sehen/lesen. Aber ein Aufzug-Selbstportrait geht immer. Besonders in Wochen in denen sonst kaum Fotos zu verscrappen sind. 

Wie macht ihr das wenn ihr mal nicht genug Bilder habt?

Ich versuche mich jetzt mal weiter an Woche 6 und euch wünsche ich einen gemütlichen Abend!

Sarah

Warten auf den Frühling

Warten ist ja nicht so meine Stärke. Ich bin doch eher der ungeduldige Typ. Also dachte ich, womit kann man sich die Wartezeit besser versüßen als mit einem kleinen Mini. Die Idee stammt aus der aktuellen Scrapwerk. Das sagt euch nichts? Dann aber mal schnell hier *klick* nachschlagen.

Wenn ihr mich fragt eine geniale Lektüre die nur so platzt vor Inspiration und Ideen das Ganze auch noch für jeden verständlich beschrieben. Ich liebe sie! 

Aber genug davon. In der Frühlingsausgabe wurde auch dieses Mini vorgestellt. Aufgebaut wie ein Daybook *klick* nur eben selbst gemacht. Da meine Nähmaschine leider beschlossen hat in den Ruhestand zu gehen, musste ich per Hand binden. 


Das Cover einfach aus Cardstock, ein paar Acrylfarbenkleckse und ein bisschen Washi. Die Stempel sind von den genialen Klartextplatten der lieben Dani. 

Das Innenleben habe ich nur grob vor gestaltet, gefüllt wird es dann stückchenweise. Der Aufkleber aus der Lily Bee Kollektion Buttercup passte einfach perfekt. 


Zwischen normalen Seiten aus Schulheften ist hier einfach ein bisschen PP oder hier und da ein Tag eingebunden. 


Washi geht ja sowieso immer *grins*


Noch ein paar Sticker, damit die auch endlich mal verbraucht werden...


Das Schnittmuster für diese Pockets gibt´s auch in der aktuellen Scrapwerk. So hat man z.b. Platz für verstecktes Journailing, Tickets oder ähnliches. 


Die Idee unterschiedlich große Seiten in so ein Mini zu binden find ich klasse! Das macht alles etwas dynamischer. Und es ist eine super Gelegenheit die Restekiste zu minimieren. 


Der Rohling ist wirklich sehr schnell fertig. Also keine falsche Scheu, einfach mal ausprobieren.


Jetzt warte ich nur noch auf den Frühling, dann geht´s ans Füllen!



Heute war es ja mal richtig schön! Die Sonne kam raus und ich bin das erste mal seit Monaten mit offenen Fenstern gefahren. Toll! Es wird Mädels, es wird!!

Schönen Abend und schönen Sonntag euch!


Mittwoch, 27. Februar 2013

Love

Huhu!

Der Schnee ist weg und gestern war es tatsächlich mal wieder annähernd mild da draußen! Ich bin guter Hoffnung das der Frühling ganz bald kommt *daumendrück*

Und da die Farben in der Natur noch auf sich warten lassen, habe ich auch heute wieder ein buntes Layout für Euch. Diesmal wurde mit Wasserfarben gepanscht. 


Dieses Layout ist auch auf Basis des Art Class Workshops entstanden. Ich fand die Idee sofort klasse! Leider wellt sich das Papier sehr. Die Lösung wäre weniger Wasser (hier schlecht) oder das Papier mittels doppelseitigen Klebestreifen auf einen weiteren Bogen Cardstock kleben. Leider sind mir die Klebestreifen ausgegangen. Naja ich nenne es mal künstlerische Freiheit *grins*



Die Technik ist so simpel wie genial. Während ich sie gemäß Anleitung ausführte dämmerte es mir dunkel das ich im Kindergarten auch schon mal so etwas gemacht habe. 

Erinnert ihr Euch? Man kleckst einfach etwas Wasserfarbe auf ein Blatt Papier, gibt noch eine extra Portion Wasser mit dem Pinsel dazu, schnappt sich einen Strohhalm und los geht´s.  Einfach in die gewünschte Richtung pusten und die Farbe verteilt sich über den Untergrund. Ach, wie schön das sich manche Dinge nie ändern. 

Macht euch einen schönen Abend!

Sarah

Montag, 25. Februar 2013

Blumenmädchen

Hallo ihr Lieben!

Puh! Ich habe heute einen ganzen Seminartag Investitionrechnung hinter mir. Wirklich gut gehalten und informativ, aber auch anstrengend!

Da tut es doch gut auch mal etwas schön buntes zu sehen. Wie zum Beispiel mein zweites Layout aus dem Art Class-Worshop von Wilna Furstenberg. Der ganze Workshop ist sehr pastellig und bunt gehalten. Ich mag das neuerdings total gerne.

So richtig schön Mädchenmäßig ist deshalb auch dieses Layout geworden. 
Bei der Gestaltung habe ich mich ziemlich an den Sketch gehalten. Nur eben mit Material das ich eh in meinem Fundus habe. Immer wieder überraschend was man so alles in seinen Schränken findet. Obwohl man oder zumindest ich doch immer denke was ich alles noch unbedingt haben muss *grins* 


Gerafftes dickes Band hatte ich z.B. nicht. Also habe ich eines das ich hatte mit Klebeband und Heißkleber gerafft und dann aufgeklebt.


Die Verzierungen stammen von verschiedenen Designpapieren, Bradkarten und aus meinem 1-EUR-Laden-Fundus.


Die Knöpfe habe ich mal bei Xenos erstanden. Der Stempel stammt von einer Klartextstempelplatte.


So und nun drücken wir mal alle die Daumen das der Schnee da draußen endlich verschwindet und auch weg bleibt! Denn ich will jetzt Frühling!

Bleibt bunt
Sarah

Sonntag, 24. Februar 2013

Frühlingsboten

Hallo ihr Lieben, 

ich melde mich so langsam zurück. Heute hat es hier wieder ständig geschneit. Aber das war mir relativ egal, denn mein erstes komplett freies Wochenende seit Monaten habe ich größtenteils in meinem Scrapzimmer verbracht. 

Und so kam ich endlich dazu mit dem Wilna Furstenberg Art Class Workshop von Two Peas in a Bucket anzufangen. Ein genialer Online Workshop in dem mit Farbe nur so rumgepanscht wird. In allen Formen und Farben. 

Mein erstes Layout das ich euch heute zeige ist mit Waxmalstiften entstanden. Eigentlich sollten sie richtig schön schmelzen und auf dem Cardstock verlaufen. Leider hat das nicht geklappt. Warum weiß ich nicht. Aber egal. Ich finde so hat es auch was. 

Die grünen Alphas habe ich schon ewig hier liegen, aber nie haben sie so richtig gepasst. Jetzt passt es perfekt!




Wilnas Workshop beinhaltet 10 Kapitel mit den unterschiedlichsten Techniken. Ich möchte alle ausprobieren. Meine Ergebnisse seht ihr nach und nach hier. 

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Abend!

Sarah

Freitag, 15. Februar 2013

Project Life - Woche 4

Hallo ihr Lieben!

Tut mir leid dass es hier lange so ruhig war. Manchmal passieren Dinge im Leben die einen völlig aus der Bahn werfen und einen einfach lahm legen. So ergeht es mir gerade. Ich habe meine Oma verloren und auch wenn das abzusehen war, hat mir das den Boden unter den Füßen weggerissen. Realisiert habe ich es glaube ich noch nicht.

Jetzt muss ich lernen damit zu leben und langsam den Weg zurück in einen normalen Alltag zu finden. Ich denke es wird noch einige Zeit etwas ruhiger hier sein, ich hoffe ihr habt Verständnis dafür.

Einen ersten Schritt in die Normalität wage ich also heute. Ich zeige Euch meine 4. Woche PL. 


Die Bilder und die Journailig Karte sagen eigentlich schon alles. Sehr gefreut habe ich mich über meinen neuen Crop-Koffer. Getestet habe ich ihn noch nicht, aber ich werde über meine Erfahrungen berichten. 

Dann war ich, wie ihr ja wisst auf dem Scrap-Impulse Workshop. 


Viel mehr ist in Woche vier eigentlich nicht passiert. 

Soweit zu einem kurzen Lebenszeichen von mir. 

Genießt das Wochenende! Und verbringt ganz viel Zeit mit Euren Lieben!!!

Sarah

Mittwoch, 6. Februar 2013

Du gibst mir Halt

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich ein frisches und buntes Layout für Euch. Im Original sind die Farben viel heller und sanfter, aber ihr wisst ja, das Licht *grrr*

Inspiriert von der lieben Janna habe ich mich mal an Pastelltönen versucht.




Material komplett aus meinem Fundus. Ich glaube ein Teil ist von American Crafts - Peachy Keen. Kann man die Kleckse erkennen? So schön glitzerrig.




Sticker aus dem Dani Peuss November Kit und aus der Echo Park Sweet Day Serie. Ein kleines Stück Hambly Chevron Overlay hat hier auch Verwendung gefunden.




Stempel von Felicitas Mayer-Klink Form und Feder. 



Datumsstempel von Dear Lizzy kombiniert mit einem normalen Bürodatumsstempel, da der Dear Lizzy Stempel das Jahr 2011 nicht hatte. Der Chevronpfeilstempel ist von American Crafts. Gestempelt habe ich mit StazOn in grau und verschiedenen SU-Stempelkissen.



Die Pfeile hab ich auch bei Janna gesehen. Ich habe einfach mit einem schwarzen Stift die Hälfte einer Farbsprayflasche umrandet und ans Ende ein kleines Dreieck gemalt.




Wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Sarah

Sonntag, 3. Februar 2013

Project Life - Woche 3

So schnell kann ein Wochenende auch wieder vorbei sein. Geht es Euch auch so dass ihr jede Menge Pläne für das Wochenende macht und dann plötzlich am Sonntag Abend auf der Couch sitzt und ihr nicht wisst wo die Zeit hin ist. 

So geht es mir nur zu oft. Aber heute habe ich Zeit für mein PL gefunden. 3 Wochen sind heute fertig geworden. Das heißt ich bin wieder aktuell. Ein schönes Gefühl. Von meinen Vorsätzen, das PL betreffend, habe ich leider noch so gut wie keinen umgesetzt. Ich verbrauche jetzt doch erst mal eine Papierreste. 


In Woche drei brach der Winter über uns herein. Überall Eis und Schnee, man hatte das Gefühl es würde nie wieder warm *grins*. 



Mein erstes SU-Teamtreffen war ein voller Erfolg  Ich habe viel mitgenommen und freue mich auf das was noch kommt. Die Sticker sind von verschiedenen Kits, auch alles Reste. Für Resteverwertung eignet sich so ein PL perfekt. 

Leider ist heute meine Nähmaschine kaputt gegangen. Plötzlich machte sie sich selbstständig, nähte wie blöd ohne das ich auch nur in der Nähe des Fußschalters war und dann qualmte es. Tja, schade. Ein paar Nähte hätten mein PL sicher noch den nötigen Pep verliehen. Ich mach mich dann mal auf die Suche nach einer neuen. 

Ich schau mich jetzt noch ein bisschen auf Euren Blogs um und finde mich dann langsam mit der Tatsache ab, dass auch dieses Wochenende schon wieder vorbei ist. 

Euch eine gute Nacht!

Der Neue

Hallo ihr Lieben, 

heute habe ich ein neues Layout für Euch. Ein clean and simple Versuch. Ein bisschen inspiriert von den Layouts der lieben Nina.

Craftfarbener Cardstock mit ein paar Spritzern Color Shine, ein bisschen Washi und die schönen Papiere aus der 31 Wintertage Serie der Scrapperin. 


Zu sehen mein neues Auto. Gerade seh ich das ein Datum fehlt, das werde ich noch schnell ergänzen.



Ein Brad aus meinem Fundus. 



So, jetzt muss ich ein paar Wochen PL aufholen bevor es heute Abend zum Griechen geht. Also schnell wieder ab an den Scraptisch. 

Aber zuvor: Herzlich willkommen Anja und Cathi! Schön das ihr hier vorbei schaut!

Liebe Grüße
Sarah

Freitag, 1. Februar 2013

Scrap-Impulse-Workshop - Teil 4

Wie angekündigt heute ein Layout mit dem ich nicht zufrieden bin. Es ist mir irgendwie zu unruhig und dunkel. Meint ihr ich kann es noch retten, oder soll ich lieber nochmal von vorn beginnen?


Ich denke ich hätte das Distressen der Papiere lassen sollen. 


Natürlich auch wieder genäht. 


Ein paar Stempel und Rub-ons.


Ich mag es nicht. Bin dankbar für Rettungsvorschläge. 

Euch einen schönen Abend!