Freitag, 30. November 2012

Und noch zwei Überbrückungskarten

...bevor ich am Wochenende hoffentlich endlich wieder was frisches produzieren und dann auch zeigen kann.

Diese Glückwunschkarten sind mit der For the Record 2  Serie von Echo Park entstanden.




Durch die Farben super als "Männerkarten" zu verwenden.

Wie weit seit ihr denn mit euren Advents- oder Weihnachtsvorbereitungen?
Also ich habe ehrlich gesagt noch nichts! Nicht mal einen Adventkranz - und Sonntag muss ich doch irgendwas anzünden!? Mein DD besteht bislang nur aus einem Cover, von Dekoration träume ich nur und das jetzt der Geschenkewahnsinn wieder los geht fiel mir heute früh ein! Ist das zu fassen? Jedes Jahr das gleiche, man trödelt so vor sich hin und schwupp...schon ist Weihnachten und man gerät doch wieder in Stress.

Ok, aber keine Panik.Wenn ich jetzt strukturiert  vorgehe und keine Zeit mehr verliere klappt es vllt. noch alles relativ Stressfrei.

Donnerstag, 29. November 2012

Ich bin noch da!

Huhu!
Es gibt mich noch! Tut mir leid das es hier ein bisschen ruhig geworden ist, aber im Moment sind die Tage einfach wieder viel zu kurz. Ich komm zu nichts...

In meinem Scrapzimmer stapeln sich die tollen Materialien und ich kann sie nicht verarbeiten ;o(

Aber ich verspreche Euch das ich bald wieder etwas Kreatives für Euch habe. Das kann ja so nicht weitergehen *grins*

Also seit so lieb und schaut einfach weiter hier vorbei.

Als kleines Trostpflaster habe ich zumindest diese schlichte Karte für Euch.


Beiger Cardstock mit weißem Embossing. Das Stempelset ist von Stampin' Up.

Und schon bin ich wieder auf der Suche nach Zeit für Kreative Dinge....

Donnerstag, 22. November 2012

Meine erste Auftragsarbeit

war dieser Keilrahmen


Eine Kollegin meiner Freundin feiert heute ihren Abschied. Sie verlässt die triste Bürowelt und taucht voll und ganz in Glamour und Glitzer ein....ich denke der Schwan spricht für sich...

Die Vorgabe war grau, silber, blau das Ganze schlicht und ein bisschen "used". Der Ausdruck Shabby passt hier nicht so ganz.

In die kleine Metallklammer wird ein Geschenkgutschein geklemmt. Dann sieht der Rahmen auch ein bisschen gefüllter aus.

Der Rahmen kam super an und ich bin glücklich! Was will man mehr?

Euch einen schönen Abend!

Mittwoch, 21. November 2012

Weihnachtsgeld-Sparwoche

Bei der Scrapbook Werkstatt!

Also schnell hin und den Weihnachtsmann unterstützen. Schließlich muss man sich auch mal selbst beschenken.

Und das Beste: Dank der Rabatte bleibt auch sicher noch genug für all die lieben MEnschen die ihr beschenken wollt!


Euch einen schönen Tag!

Sarah

Dienstag, 20. November 2012

Ich liebe Hamburg!

Warum kann ich gar nicht so richtig erklären. Aber seit wir das erste Mal da waren, hat uns diese Stadt einfach verzaubert.

Heute zeige ich Euch ein Mini-Album das nach einem unserer Hamburg-Besuche im letzten Jahr entstanden ist. Gebunden ist es mit japanischer Stabbindung. Diese Technik muss ich noch verfeinern.


Verwendet habe ich Papiere aus der Note to Self Kollektion von Echo Park. Der Stempel auf dem Cover ist aus der Weltenbummler-Serie von Stephanie Berger.


Die weißen Schildchen habe ich gedruckt, die Schriftart nennt sich STAMP.


Wir waren zum FSV-Spiel in Hamburg und haben auf das ganze Wochenende verlängert. Es war mega kalt, aber super schön!


Ich bin immer wieder fasziniert von der Stimmung am Hafen und der schönen Aussicht.


Natürlich waren wir Sonntag auf dem Fischmarkt. Es war traumhaft!


Die Auktionshalle voller Menschen und mit live Musik.



Am Wasser entlang spazieren wir immer gerne. Immer wieder entdeckt man neue schöne Dinge.


Zum aufwärmen kehrten wir ein und tranken lecker Feuerzangenbowle. Und schwupp war uns wieder warm *grins*



Und natürlich waren wir dann auch im Stadion. Bei strahlendem Sonnenschein!

Das wars für heute von mir, ich hau mich jetzt aufs Ohr.

Gute Nacht!

Montag, 19. November 2012

Adventswerkstatt Teil 2

So ihr Lieben, hier also endlich mein ausführlicher Bericht.

Mein Adventswerkstatt-Abendteuer begann quasi schon am Samstag. Da ich ca. 200 km vor mir hatte, wollte ich schon am Vortag anreisen, also gings ans packen. Gar nicht so leicht für so ein Event auszuwählen was man mit nimmt.

Zum Glück hatte Barbara uns eine Packliste geschickt. Natürlich konnte ich es nicht lassen doch noch das ein oder andere mehr mitzunehmen. Hier seht ihr meine Werkzeugkiste:


An dieser Stelle nochmal tausend Dank an Steffi für das Ausleihen der Crop-a-dile. Ansonsten hatte ich noch meine Unterlage, Schneidemaschine und ein bisschen Schmierpapier eingepackt.

Samstagnachmittag gings dann los. Die A3 war frei und so war ich in knapp zwei Stunden in Ratingen. Nach einem schönen Abend bei meiner Tante und meinem Onkel, fuhr ich am Sonntag um kurz nach 9:00 h weiter nach Erkrath.

Es war nass und kalt und ekelhaft, aber das Wetter war mir egal. Schließlich standen mir ein paar schöne Stunden in einem warmen Raum mit vielen netten Mädels und gaaaanz viel scrappen bevor!

Die Adventswerkstatt findet immer in der Begegnungstätte der Johanniter statt.


Es waren schon einige Mädels da als ich kam. Simone und Diana kamen gar nicht zum auspacken, da tummelten sich schon kaufwütige Mädels um die Verkaufstische.



Ich hatte Glück und die liebe Holly bat ich an ihren Tisch. Außerdem mit dabei waren Ines, Gisela, Manu, und Iris. Ich fand wir waren ein super Tisch. Jede hatte irgendwas tolles dabei das sie die anderen gerne mitbenutzen lies.

Nach einem kleinen Rundgang und einem Kaffee kam ich zurück an meinem Platz und fand das hier vor:



Das unfassbar große Materialkit.

Und dann gings auch schon los. Barbara begrüßte uns und erklärte das erste Projekt. Ein HomeDeco-Kasten mit Materialien von Tim Holtz.



Da hier viel mit Gesso, Crackle Paint und Stickles geschmiert wurde und dies einige Zeit trocknen muss, fingen wir mit diesen Projekt an.

Barbaras Vorlage war eher traditionell in grün/rot/weiß. Ich wollte es ein bisschen peppiger und habe meine Teile deshalb in türkis besprüht. Das war echt klasse, jeder konnte seine Farbvorstellung umsetzen.



Wir haben Seidenpapier bestempelt, damit den Rahmen bezogen. Die Rückwände der Kästchen mit PP beklebt, mit Crackle Paint aufgepeppt und unsere besprühten Bäume/Kränze in Szene gesetzt.



Hier seht ihr mich wie ich mich über mein fast fertiges Projekt freue ;o)
Ein schreckliches Bild, aber das einzige das ich als Beweis das ich tatsächlich da war habe. Tja, so ist das wenn man die meiste Zeit hinter der Camera verbringt.


Jetzt fehlt nur noch das kleine Schild das in das Metallteil unten rein kommt.

Und hier ein Bild mit leuchtender Laterne. Denn das kann dieses kleine süße Ding tatsächlich. Ist das nicht cool??

 

Dann war es Zeit für eine kleine Stärkung. Es gab einen super leckeren Kürbis-Wirsing-Eintopf und eine mega leckere Lebkuchencreme. Ich glaube da muss ich mir das Rezept besorgen.



Neben dem Essen wurde in der Mittagspause auch noch ein bisschen geshoppt.
Hier meine Errungenschften:


Am allertollsten finde ich den Stempel "Vielen Dank für Deine Bestellung". So einen habe ich schon eine Weile auf meiner Wunschliste. Dank dem Eigendesign von Diana besitze ich ihn jetzt! *freu*

Und dann kam der eigentliche Grund meiner Anmeldung: Das Dezember Tagebuch oder besser bekannt als December Daily. Barbara hatte uns ein riesiges Materialpaket zusammengestellt. Aufgrund der Zeit habe ich leider nur mein Cover fertig bekommen.



Die 24 ist aus Metallbuchstaben die wir embossed haben. Der Tannenbaum ist ein Stück Leinen mit Mr. Hueys besprüht.  

Bei Ines könnt ihr auch mal vorbei schauen, sie hat noch einige Cover fotografiert. Ich finde es immer wieder toll wie viele unterschiedliche Designs aus ein und demselben Materialpaket entstehen können.


Die Innenseiten baue ich noch zu hause, dann bekommt ihr auch davon ein Bild.

Ach so und dann....Trommelwirbel....habe ich tatsächlich auch noch etwas gewonnen! Einen süßen kleinen Stempel.


Um 16:00h war leider alles schon wieder vorbei und wir mussten einpacken. Ich hätte so gerne noch weitergemacht. Aber so bin ich glücklich und voller Inspiration gen Heimart gefahren. Leider war ich nicht die einzige mit diesem Plan und so dauerte der Heimweg dann doch etwas länger.

Ich hoffe ich habe Euch nicht gelangweilt und ihr habt einen guten Eindruck von diesem tollen Tag bekommen.

Natürlich zeige ich Euch dann auch einen Teil der gefüllten Seiten. Barbara hat uns immer wieder angehalten dies Buch auch wirklich mit Leben zu füllen!

Bei Barbara selbst gibt es natürlich auch noch ein paar Detailinfos und Bilder, schaut mal vorbei.


Vorweihnachtliche Grüße

Sarah


Sonntag, 18. November 2012

Adventswerkstatt Teil 1

400 km und so viele Eindrücke später, bin ich wieder zu hause!

Zurück von der Adventswerkstatt mit unglaublich viel Material und noch viel mehr Inspiration!

Da mich der Tag völlig geschlaucht hat und ich die Bilder noch nicht sichten könnte, hier nur ein erster Mini-Bericht:

Dies war meine erste Adventswerkstatt von und mit Barbara Haane. Diese Veranstaltung stand schon sehr lange auf meinen Wunschzettel - heute war es endlich so weit.

Schade das so schöne Dinge immer so schnell vorbei sind.
Ich habe viele Gleichgesinnte kennengelernt, ein Home-Deco Projekt fertiggestellt und mein December Daily begonnen.

Genau genommen habe ich gerade so das Cover fertig bekommen. Unfassbar wie die Zeit rennt, wenn man im Scrapwahn ist.

Und soll ich Euch sagen was mit das Schönste war? Ich war von Menschen umgeben die wussten wovon ich rede! Die mich nicht fragend anschauten wenn ich von Stickels, Washi oder Crackle Paint sprach ;o)

Und gewonnen habe ich auch etwas! Was will Frau mehr?

Aber Morgen mehr davon, dann auch mit ein paar Bildern, jetzt muss ich ins Bett!

Schlaft gut!

Samstag, 17. November 2012

5+1 Mini Album Online Kurs - Mini No. 1

Ok, also eigentlich wollte ich euch nur einen kleinen Auszug aus diesem Mini zeigen, aber ich konnte mich nicht so richtig entscheiden. Also zeige ich Euch hier ein klein bisschen mehr....

Dies nur als Vorwarnung...es folgen viele Bilder ;o)

Das Mini habe ich nach dem 5+1 Minialbum Online Kurs der 2frollein gemacht.
Der Kurs ist noch immer offen, ihr könnt jederzeit einsteigen. Schaut einfach mal hier vorbei *klick*.

Wie das Cover schon verrät, ist dies ein Mini zu unserer Hochzeit. Die tollen Bilder sind von Raman.


Das Album ist fast nur mit Resten aus meinem Fundus entstanden. Viele Designpapiere sind wieder aus der The Sweetest Thing Bluebell Serie. Oft verwendet habe ich auch Doilies. Ohne die geht im Moment gar nichts. Diese hier sind aus der Scrapbook Werkstatt.


Ich hab ein echt verdammt hübschen Mann geheiratet!

Die meisten Journailing Cards/Tags sind aus dem This & That Charming Kit.


Die rechte Seite ist einfach zugeschnittenes Backpapier. Mit ein bisschen Phantasie kann man einiges aus seinen Haushalt verscrappen.

Wir hatten eine Freie Trauung. Das kann ich nur jedem empfehlen. Man ist völlig frei bei Gestaltung und der Location-Wahl!


Das Organza Band ist aus dem Elchkaufhaus.


Wie ihr vielleicht feststellt, stimmt die zeitliche Reihenfolge in dem Album nicht. Das war mir hier nicht so wichtig. Ich hab mehr danach geschaut, dass die Papiere zum Motiv passen.

Die süßen Holzherzen hab ich bei Xenos erstanden. Hier kann man ab und an ein paar schöne Scrapschätze ergattern.


Der Umschlag ist von Maya Road.


Das tolle an dem Album sind die unterschiedlich großen Seiten. Ich finde das sieht einfach super aus. Komisch, aber ohne den Kurs hätte ich mich glaub ich nicht getraut einfach mal verschiedene Formate, Materialien und alle möglichen Reste zusammen zu werfen.

Links habe ich einen Bordürenstanzer von Martha Stewart verwendet. Den Rest der Seiten habe ich hauptsächlich mit Konturenscheren aus unserem örtlichen 1 EUR Laden zugeschnitten.


Washi geht natürlich immer! Auch die Idee einfach Nähgarn hinter die Bilder zu setzen ist aus dem Kurs.

Meine liebe Freundin Verena hat uns Paulinas Gesangskünste zur Hochzeit geschenkt! Das war wirklich eine riesen Überraschung!


Der Schmetterlingstanzer ist von Idee.

Das "Mini" ist ein ganz schön dicker Brummer geworden!



Unsere Hochzeit war einfach genial! Ich glaube an den Bilder werde ich mich nie satt sehen *grins*

Na, wer hat bis hier hin durchgehalten?

Ich packejetzt meine sieben Sachen und dann gehts auch schon langsam in Richtung Adventswerkstatt!! Das wird einfach nur genial!
Ich werde berichten....

Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Samstag!
Sarah

Donnerstag, 15. November 2012

Stop! Keine Fotos!

Das ist der Titel dieses Layouts. Wie könnte es auch anders sein bei der Pose von Menne und Paps ;o)

Das Layout ist komplett mit der For the Record 2 Serie entstanden. Als einziges "fremdes Element" hab ich ein Wood Veener Schiff von Studio Calico aufgeklebt.


Das wars in aller Kürze...bis Morgen!

Sarah

Mittwoch, 14. November 2012

Darf ich vorstellen...

HUGO!

Tja der Sommer ist leider vorbei, aber dieses Layout erinnert mich immer an die sonnigen Tage.

In diesem Sommer war Hugo mein absolutes Lieblingsgetränk. Gerne auch ohne Alkohol, also anstatt Sekt einfach Wasser. Sooo lecker und frisch...genau wie dieses Layout.


Verwendet habe ich Papiere und Verziehrungen aus der For the Record 2 Serie, Washi der Scrapbook Werkstatt und aus der Serie The Sweetest Thing - Bluebell. Die Stempel sind von Dani Peuss.

Die Wood Veeners sind von Studio Calico.


Die kleine Fahne hab ich einfach aus einem Zahnstocher und dem tollen Washi-Tape der Scrapbook Werkstatt gemacht.


Die Alphas sind von October Afternoon.


Alles andere aus meinem Fundus.


Schönen Feierabend!

Dienstag, 13. November 2012

Wir 2!

Trotz der Tatsache das es im Moment immer dunkel ist wenn ich zu hause bin, habe ich jetzt einfach mal Bilder gemacht. Ich dachte mir, besser in nicht so toller Qualität als gar keinen Post!

Also kommt hier ein Layout mit einem Foto unserer Hochzeit. Die Papiere und Embellies sind größtenteils aus der The Sweetest Thing - Bluebell Serie. Der Insta Rahmen ist aus der Scrapbook Werkstatt und die Alphas sind von Dear Lizzy.


Ansonsten hab ich noch mit Mr. Hueys gesprüht und ein paar Stickles hier und da ergänzt.

Unsere Hochzeitsbilder und damit auch dieses sind alle von raman weddings.

Und schon bin ich wieder weg...
Euch einen schönen Abend!

Sonntag, 11. November 2012

Da bin ich wieder!

Entschuldigt die lange Abwesenheit! Ich komm im Moment leider nicht zu all den tollen Dinge die mir so im Kopf rumschwirren.

Hier zeige ich Euch einen aufgehübschten Bilderrahmen. Die Weihnachtskugeln sind aus Designpapier ausgestanzt und anschließend mit Stickels und Glossy Accents verziehrt.


Der Hintergrund ist mit einer Cuttlebugform geprägt.


Verwendetes Material:
Cuttlebug Prägeform
Prima Marketing North Country Collection
Sizzix Framelits
Stickles, Glossy Accents
SU Stempelset Perfekte Pärchen