Dienstag, 24. Dezember 2013

December Daily - Tage 5-22

Einen wunderschönen Weihnachtsmorgen ihr Lieben!

Na, seid ihr bereit fürs große Fest? Geschenke gepackt, Baum aufgestellt, alles dekoriert, das Essen eingekauft und zum Teil vorbereitet? Na dann kann es ja los gehen!

Meiner Seitenaufrufstatistik entehme ich mal das ihr alle besseres zu tun habt, als Blogs zu lesen. Vielleicht sind viele von Euch auch in die Heimat gefahren. Ich poste dennoch fleißig weiter. Zum einen für die, die doch noch etwas Zeit finden und zum anderen damit alle anderen wenn sie wieder da sind etwas zu lesen haben. 

Also kommt hier ein großer Schwung December Daily Seiten. Ich muss gestehen das es mir dieses Jahr nicht so viel Freude macht sie zu füllen. Liegt es daran das ich noch null in Weihnachtsstimmung bin? Das dieses Jahr Weihnachten alles anders ist? Oder das ich nicht die nötige Ruhe dafür finde? Ich weiß es nicht. Da ich parallel auch mein Project Life führe und das auch in 2014 wieder tun will, weiß ich noch nicht ob es auch im nächsten Jahr ein DD geben wird....

Es passiert auch irgendwie so gut wie nichts weihnachtliches, und da ich auch noch nicht so richtig zur Deko gekommen bin, gibt es noch ein paar leere Seiten. Die fülle ich dann mit Gedanken zu diesem Weihnachten, Wunschlisten oder Geschenkelisten. 

Ab dem 5.12. bin ich dazu übergegangen die schönen goldenen Zahlen aus dem Dezemberkit der Scrapbook Werkstatt zu nutzen. 

Am Nikolaustag gab es im Büro einen leckeren KitKat-Weihnachtsmann und Abends stand auf der Treppe ein leckeres Tütchen voller Süßigkeiten. Hier habe ich auch mal eine Seitenschutzhülle eingebaut. Die einzelnen Kärtchen sind eher minimalistisch gestaltet. 

Am 7.12. kam mein personalisierter Stempel an. Ich habe ewig gebraucht ihn zu bestellen. Schlussendlich bin ich dann bei DaWanda im aineolleoile Shop fündig geworden. Die liebe Michaela hat ihn mir nach meinen Vorstellungen angefertigt. Ich möchte ihn nutzen um meine handgefertigten Karten zu bestempeln. Doch es soll ganz dezent sein. Die meisten Stempel dieser Art die man im Netz findet sind sehr aufwendig und ausladend gestaltet. Dieser ist jetzt sehr filigran. Also genau richtig für meine Zwecke. 

Am 8.12. kam meine Tante wie jedes Jahr zum Plätzchen backen vorbei. Diesmal stand uns der Thermomix zur Seite, eine enorme Erleichterung. Wir haben einen ganzen Haufen Plätzchen gebacken und einen Großteil noch am Abend bei dem Hobbit auf DVD verspeist. 

Der 9.12. ist so eine leere Seite. Am 10.12. waren wir mit der Abteilung in Köln auf Tagung. Abends gab es lecker Essen in einer Kölsch Kneipe. Der 11. und 12.12. sind auch wieder leer.

Am. 13.12. war Weihnachtsfeier, wir hatten wieder viel Spaß. Und bevor wir aus der Feierei raus kommen wurde am nächsten Tag Geburtstag gefeiert. Eine Sommerparty mit Cocktails und Grillen. 

Am 15.12. war ich dran mit einem Türchen für das SBW-Forum. Den ganzen Tag habe ich gewerkelt und gefilmt. Aber mit dem Ergebnis bin ich sehr glücklich. Am 16.12. war Montag, auf meinem Schreibtisch fand ich eine kleine Zettelbotschaft. 

Am 17.12. habe ich dann endlich Zeit gefunden ein paar Layouts mit dem Januarkit der SBW zu werkeln und eine Collage für den Sneak zu erstellen. Kurz vor knapp ging dann am 18.12. die letzte Weihnachtspost auf die Reise. So viel wie in diesem Jahr habe ich noch nie verschickt. Aber es hat Spaß gemacht. 

Am Abend des 19.12. war ich mit der lieben Alex auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt. Ein sehr lustiger Abend inklusive lecker Essen, Heißgetränken, Karussellfahrt und Scrapgesprächen. Was will man mehr? Der 20.12. war mein letzter Arbeitstag vor Weihnachten, also hab ich die letzten Geschenke an meine Mädels verteilt. 

Unseren Baum haben wir am 21.12. geholt. Diesmal ging es super schnell. Geschmückt wird er erst heute. Auch untypisch, aber dieses Jahr ist eh alles anders. Auf der vorerst letzten Seite habe ich meine Weihnachtskartenpräsentation festgehalten. Den schönen Rahmen hat mein Papa mir mitgebracht, ich habe einfach Schnüre gespannt und die Karten drangehängt, bzw. mit Wäscheklammern befestigt. 

Mein DD-Material findet ihr hier.

Die restlichen Seiten werde ich wohl erst an den Feiertag füllen. 

Ich wünsche Euch und Euren Familien ein wunderschönes Weihnachtsfest und geruhsame Feiertage. Zum Abschluss habe ich noch einen Spruch für Euch den ich im Netz gefunden habe und sehr schön finde.

Ich wünsche mir in diesem Jahr
mal Weihnachten, wie früher es war.
Kein Hetzen zur Bescherung hin
kein Schenken ohne Herz und Sinn.
Ich wünsche mir eine stille Nacht,
frostklirrend und mit weißer Pracht.
Ich wünsche mir ein kleines Stück
von warmer Menschlichkeit zurück.
Ich wünsche mir in diesem Jahr
'ne Weihnacht,wie als Kind sie war.
Es war einmal, schon lang ist's her,
da war so wenig soviel mehr.


Kommentare:

  1. Liebe Sarah, es wäre wirklich schade, wenn es im nächsten Jahr kein DD bei dir zu schauen gäbe! Ich find's toll und die fehlenden Seiten werden in der Ruhe 'zwischend den Tagen' sicher auch noch schön gefüllt. Ich wünsche dir, dass heute auf den letzten Drücker noch ganz viel Weihnachtsstimmung aufkommt und du mit deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest feiern kannst!
    Liebe Weihnachtsgrüße, Dina

    AntwortenLöschen
  2. Seit Tagen warte ich auf deine DD-Seiten :-D
    Jetzt sind sie endlich da :-)
    Als du geschrieben hast, dass du nächstes Jahr kein DD machen willst, musste ich sofort an deinen Einkauf denken, den du sogar per Video gezeigt hast. Du warst so voller Vorfreude!
    Musstest du dieses Jahr denn mehr und/oder länger arbeiten, dass du weniger Zeit hattest? Irgendwie habe ich einen Unterschied zu deinem DD vom letzten Jahr für mich festgestellt. Es wirkt auf mich so, dass du es letztes Jahr "liebevoller" (wahrscheinlich mit sehr viel mehr Zeit) gestaltet hattest. Ich kann es jetzt gar nicht sagen, was anderes ist.
    Aber wie wäre es, wenn du dein DD ohne Zeitdruck machst. Nächstes Jahr einfach das Foto machen, auf einen Extrablock die Gedanken dazu notieren und es dann verscrappen, wenn du die Muße dazu hast. Und dann hast du ohne Zwang auch viel mehr Lust! Bin ich mir ziemlich sicher :-)
    Du hast bestimmt so viel Bastelmaterial von Weihnachten über, da musst du einfach nächstes Jahr wieder loslegen musst. Was willst du sonst damit machen? ;-)
    Ich hatte dieses Jahr auch überhaupt keine Weihnachtsgefühle. Das liegt bestimmt auch am Wetter. Es ist "warm", ich habe heuet gesehen, dass meine Tulpen wachsen. Letztes Jahr war im Dez. sehr viel Schnee, es war kalt, es war einfach winterlich ... viel bessere Vorrausetzung für Weihnachtsgefühle :-D

    Da Weihnachten schon fast um ist, wünsche ich dir jetzt einfach besinnliche Tage zwischen den Tagen :-)

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Dein DD ist vanz wundervoll geworden!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das Du Dir die Zeit für einen lieben Kommentar nimmst!